Home

Datum: 22. Juli 2018 
Alarmzeit: 6:23 Uhr 
Fahrzeuge wieder Einsatzbereit im Gerätehaus: 11:45 Uhr
Dauer: 5 Stunden 22 Minuten
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Lottstetten / Dietenberg
Einsatzleiter: Bertrnd Lorenz (Lottstetten) 
Zugfürer Klettgau: Sebastian Schilling
Mannschaftsstärke: 30
Fahrzeuge: 1/11; 1/44-1; 1/33; 1/93

Bilder: hier

 


Einsatzbericht:

Am frühen Sonntag Morgen wurden wir zur Überlandhilfe nach Lottstetten alarmiert. Beim Eintreffen unserer Wehr waren die Feuerwehren aus Lottstetten und Jestetten schon im Einsatz und lieferten dem Feuer erbittertn Wiederstand. Ein Feuer eines Holzstapels war auf das angrenzende Gewerbegebäude übergegriffen und dieses zum großteil in Flammen und auch gehüllt. Unsere Aufgabe bestand zum Hauptteil darin mit Hilfe unserer Drehleiter einen Angriff auf die zweite Ebene und mit weiteren Kräften ins innere durchzuführen. Mit unserem GW-Logistik unterstützen wir die Feuerwehr Jestetten eine zweite Wasserversorgung aus dem Dorfkern aufzubauen. An der Einsatzstelle waren nahezu 100 Einsatzkräfte aus der nahen Umgebung. Durch die Große Anzahl an Helfern konnte schlussendlich die ausbreitung des Feuers eingedämmt und schließlich komplett gelöscht werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Lottstetten,Jestetten und Klettgau sowie unterstützende Kräfte des Roten Kreuzes, der Polizei und der örtlichen Gemeindeverwaltung