Aktuelle Einsätze: Feuerwehr Klettgau

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
  • retten.
  • löschen.
  • bergen.
  • schützen.
  • retten.
  • löschen.
  • bergen.
  • schützen.

Hauptbereich

Einsatz Nr. 32 / 15-07-2020 / Brand 1 Schwelbrand

Autor: Tobias Sutter
Artikel vom 16.07.2020

Einsatz Nr. 32 / 15-07-2020 / Brand 1 Schwelbrand

Datum: 15 Juli 2020

Art: Brand 1 Schwelbrand im Silo

Einsatzort: Lauchringen

Alarmzeit: 23:39 Uhr

Einsatzende: 4:10 Uhr

Dauer: 4 Stunden und 31 Minuten

Einsatzleiter: Sebastian Schilling

Einsatzkräfte: 8

Fahrzeuge: 1/11; 1/33

 

In dieser Nacht wurde die Wehr mit der Drehleiter nach Lauchringen zur Unterstützung bei einem Schwelbrand in einem Pelletssilo grufen. Vor Ort angekommen Stellte sich die Lage als sehr schwierig heraus, da es keine vernünftige Möglichkeit gab das Silo mit ca. 80t Inhalt zu entleeren und somit den Brand zu löschen. Die beiden Wehren versuchten mit Hilfe der Drehleiter verschiedene Öffnungen am Silo zu errichten, wodurch ein Teil des Inhalts ablaufen konnte. Leider konnte durch diese Methode nicht das ganze Material aus dem Silo auslaufen, da es im unteren Bereich durch den Brand stark "verbacken" war. Die Feuerwehr Klettgau beendete gegen 4 Uhr Morgens ihren Einsatz. 

Die Feuerwehr Lauchringen übernahm die Brandwache. Da sich so ein Schwelbrand  in einem Silo nur sehr langsam verbreitet und die Löscharbeiten sehr kräftezehrend sind,  ist die Feuerwehr Lauchringen nach mittlerweile 24h immer noch mit den Löscharbeiten beschäftigt.